logo_co2-steuer.org

An alle Mieter:innen:

CO2-Steuer berechnen und zurückholen

mit unserem kostenfreien Rechnungstool

Sie mieten eine Wohnung oder ein Haus?

CO₂-Steuer

Finden Sie jetzt heraus, ob auch Sie sich Ihre CO₂-Steuer anteilig zurückholen können.

Worum geht's?

Seit Januar 2023 gilt die bundesweite CO₂-Steuer auch für Erdgas.
Die CO₂-Steuer soll dazu beitragen, klimaschonendes Verhalten (z. B. energetische Sanierung von Gebäuden, Einbau sparsamer Heizungen) finanziell zu belohnen.

Warum kann ich mir die CO₂-Steuer von meinem:r Vermieter:in zurückholen?

Mit jeder Kilowattstunde Erdgas, die Sie von Ihrem Versorger einkaufen, haben Sie im Jahr 2023 eine CO2-Steuer in Höhe von 0,58 Cent/kWh gezahlt. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) von Minister Robert Habeck hat beschlossen, dass Sie als Mieter:in diese Kosten nicht allein tragen sollen. Das neue Kohlen­dioxid­kosten­aufteilungs­gesetz regelt, welchen Anteil Ihre Vermieter:innen tragen müssen.

Faustregel: Je schlechter der energetische Zustand des Gebäudes ist, in dem Sie wohnen, desto höher ist der Anteil, den Ihre Vermieter:innen tragen müssen, bis zu 95 %!

Schreiben Sie ihren Vermieter:innen jetzt eine Rechnung!

Sie als Nutzer:innen einer Gasetagenheizung können Ihren Vermieter:innen nun eine Rechnung schreiben.
Dieses Tool hilft Ihnen dabei. Schnell und effizient.

Zur Erstellung der Rechnung benötigen Sie die folgenden Unterlagen:

  • Ihren Mietvertrag
  • Ihre Jahresabrechnung Erdgas

Die erstellte Rechnung erhalten Sie nach Nutzung des Tools als PDF-Datei direkt in Ihr E-Mailpostfach.

So funktionert's

Etagenheizung
Etagenheizung installiert

Sie versorgen sich selbst mit Wärme und Warmwasser, z. B. über eine Gasetagenheizung.

Heizkostenabrechnung
Heizkostenabrechnung

Ihnen liegt die Heizkostenabrechnung aus dem vergangenen Jahr vor.

Erstattung berechnen
Erstattung berechnen

Berechnen Sie Ihre Erstattung ganz bequem mit unserem kostenfreien Tool.

Vermieter:in kontaktieren
Vermieter:in kontaktieren

Schicken Sie Ihre persönliche CO₂-Rechnung direkt an Ihre:n Vermieter:in.

Jetzt Erstattung berechnen

mit dem kostenfreien Tool von CO2-steuer.org

Nehmen Sie sich drei Minuten Zeit und füllen Sie das untenstehende Formular aus.

Die Aufteilung der CO₂-Steuer zwischen Ihnen und Ihren Vermieter:innen wird direkt berechnet. Die Rechnung mit Ihrer möglichen Erstattung wird automatisch als PDF-Dokument erstellt und an Ihre E-Mailadresse versendet.

Die Rechnung enthält zusätzlich eine übersichtliche Tabelle mit der Aufteilung der CO2-Steuer zwischen Mieter:in und Vermieter:in.

Wird Ihre Wohnung mit Hilfe einer Gasetagenheizung / Gastherme beheizt?

Haben Sie die Jahresabrechnung Ihres Gasversorgers bereits vorliegen?

Datenschutzerklärung

Die nachfolgend eingetragenene Daten werden ausschließlich für die Erstellung der Rechnung an Ihre Vermieter:innen genutzt und nicht gespeichert.

Abrechnungszeitraum Ihrer Erdgasrechnung:



Ihre Verbrauchswerte





Ihr:e Vermieter:innen schulden Ihnen 0 €. Um die Rechnung fertigzustellen, tragen Sie unten die Kontaktdaten ein und klicken Sie „Jetzt Rechnung erstellen“.

    Heutiges Datum

    Die nachfolgend eingetragenene Daten werden ausschließlich für die Erstellung der Rechnung an Ihre Vermieter:innen genutzt und nicht gespeichert.


    Beginn

    Ende

    Ihr Erdgasverbrauch (kWh):

    CO2-Preis laut Rechnung (€/t):

    CO2-Emissionsfaktor laut Rechnung (kg/kWh):

    Erstattung:

    Eigenanteil:

    Spez_Emissionen:

    Kosten:

    Emissionen (gesamt):

    Ihre Wohnfläche laut Mietvertrag (m2):

    Vor- und Nachname

    Straße + Hausnummer

    PLZ + Ort

    E-Mailadresse

    Firmenname

    Name Ansprechperson

    Straße + Hausnummer

    PLZ + Ort

    E-Mailadresse


    Ihre Vorteile

    Kosten­erstattung

    Erhalten Sie Ihre CO₂-Steuer zurück.

    Einfach

    Simples Design, einfache Hand­habung.

    Unkompliziert

    Ohne An­meldung und ohne Schnick­schnack.

    Kostenloses Tool

    Wir wollen, dass Sie pro­fi­tie­ren. Nicht wir.

    Unsere Geschichte

    CO₂-Steuer

    Wir setzen uns dafür ein, die Energiewende so fair wie möglich zu gestalten. Und zwar für alle. Auch für Mieter:innen.

    • Wir selbst leben seit Langem in Mietwohnungen, die energetisch eher mittelmäßig saniert sind.
    • Wir wissen, dass man oft erfolglos gegen zugige Fenster und kalte Wände anheizt.
    • Wir haben selbst immer wieder Vermieter:innen erlebt, die dem energetischen Zustand Ihrer Häuser zu wenig Aufmerksamkeit schenken.

    Es erschien uns daher zunehmend unfair, für die Versäumnisse unserer Vermieter:innen zahlen zu müssen.

    Umso erfreuter waren wir, als Anfang 2023 das neue – etwas sperrige – Gesetz zur Aufteilung der Kohlendioxidkosten (CO2KostAufG) in Kraft trat. Dieses sieht vor, dass sich Vermieter:innen an den Kosten der CO₂-Steuer beteiligen müssen. Je schlechter der energetische Zustand des Gebäudes / der Wohnung, desto höher der Anteil der Vermieter:innen.

    Mit diesem Tool möchten wir allen Mieter:innen eine einfache und kostenfreie Möglichkeit bieten, sich Ihre CO₂-Steuer zurückzuholen.

    Damit Vermieter:innen verstehen: Wohneigentum verpflichtet.

    Kontakt

    Sie haben Fragen oder Anmerkungen?

    Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

    info@co2-steuer.org05121 2831270

    Diese Seite ist ein kostenfreier Service der

    Kosmogrün GmbH
    Gropiusstraße 3
    31137 Hildesheim

    Nach oben scrollen